Konzeptionelle Strukturierung mobilen Lernens

Translated title of the contribution: Conceptual structuring of mobile learning

Dirk Börner, Christian Glahn, Marcus Specht

    Research output: Contribution to conferencePaperAcademic

    Abstract

    Der vorliegende Artikel präsentiert eine empirische Expertenstudie zur konzeptionellen Strukturierung der bildungsrelevanten Probleme, die durch mobiles Lernen gelöst werden können. Anhand der Ergebnisse werden die primären Problembereiche für das mobile Lernen identifiziert und analysiert. Aus dieser Analyse werden schließlich mögliche Themen und Schwerpunkte für die Forschung rund um das mobile Lernen abgeleitet.
    Original languageGerman
    Pages6-11
    Number of pages6
    Publication statusPublished - 2011
    EventDeLFI 2011 - Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., - Technische Universität Dresden, Dresden, Germany
    Duration: 5 Sep 20118 Sep 2011
    Conference number: 9
    https://dblp.org/db/conf/delfi/delfi2011

    Symposium

    SymposiumDeLFI 2011 - Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V.,
    Abbreviated titleDeLFI 2011
    CountryGermany
    CityDresden
    Period5/09/118/09/11
    Internet address

    Fingerprint

    learning

    Keywords

    • concept study
    • mobile learning

    Cite this

    Börner, D., Glahn, C., & Specht, M. (2011). Konzeptionelle Strukturierung mobilen Lernens. 6-11. Paper presented at DeLFI 2011 - Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., Dresden, Germany.
    Börner, Dirk ; Glahn, Christian ; Specht, Marcus. / Konzeptionelle Strukturierung mobilen Lernens. Paper presented at DeLFI 2011 - Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., Dresden, Germany.6 p.
    @conference{73edb739317e4300964cba166c1b5b26,
    title = "Konzeptionelle Strukturierung mobilen Lernens",
    abstract = "Der vorliegende Artikel pr{\"a}sentiert eine empirische Expertenstudie zur konzeptionellen Strukturierung der bildungsrelevanten Probleme, die durch mobiles Lernen gel{\"o}st werden k{\"o}nnen. Anhand der Ergebnisse werden die prim{\"a}ren Problembereiche für das mobile Lernen identifiziert und analysiert. Aus dieser Analyse werden schlie{\ss}lich m{\"o}gliche Themen und Schwerpunkte für die Forschung rund um das mobile Lernen abgeleitet.",
    keywords = "concept study, mobile learning",
    author = "Dirk B{\"o}rner and Christian Glahn and Marcus Specht",
    note = "DS_Description: B{\"o}rner, D., Glahn, C., & Specht, M. (2011). Konzeptionelle Strukturierung mobilen Lernens. In S. Friedrich, A. Kienle, & Rohland (Eds.), DeLFI 2011: Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik - Poster Workshops Kurzbeitr{\"a}ge (pp. 6-11), TUD Press, September 2011.; null ; Conference date: 05-09-2011 Through 08-09-2011",
    year = "2011",
    language = "German",
    pages = "6--11",
    url = "https://dblp.org/db/conf/delfi/delfi2011",

    }

    Börner, D, Glahn, C & Specht, M 2011, 'Konzeptionelle Strukturierung mobilen Lernens' Paper presented at DeLFI 2011 - Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., Dresden, Germany, 5/09/11 - 8/09/11, pp. 6-11.

    Konzeptionelle Strukturierung mobilen Lernens. / Börner, Dirk; Glahn, Christian; Specht, Marcus.

    2011. 6-11 Paper presented at DeLFI 2011 - Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., Dresden, Germany.

    Research output: Contribution to conferencePaperAcademic

    TY - CONF

    T1 - Konzeptionelle Strukturierung mobilen Lernens

    AU - Börner, Dirk

    AU - Glahn, Christian

    AU - Specht, Marcus

    N1 - DS_Description: Börner, D., Glahn, C., & Specht, M. (2011). Konzeptionelle Strukturierung mobilen Lernens. In S. Friedrich, A. Kienle, & Rohland (Eds.), DeLFI 2011: Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik - Poster Workshops Kurzbeiträge (pp. 6-11), TUD Press, September 2011.

    PY - 2011

    Y1 - 2011

    N2 - Der vorliegende Artikel präsentiert eine empirische Expertenstudie zur konzeptionellen Strukturierung der bildungsrelevanten Probleme, die durch mobiles Lernen gelöst werden können. Anhand der Ergebnisse werden die primären Problembereiche für das mobile Lernen identifiziert und analysiert. Aus dieser Analyse werden schließlich mögliche Themen und Schwerpunkte für die Forschung rund um das mobile Lernen abgeleitet.

    AB - Der vorliegende Artikel präsentiert eine empirische Expertenstudie zur konzeptionellen Strukturierung der bildungsrelevanten Probleme, die durch mobiles Lernen gelöst werden können. Anhand der Ergebnisse werden die primären Problembereiche für das mobile Lernen identifiziert und analysiert. Aus dieser Analyse werden schließlich mögliche Themen und Schwerpunkte für die Forschung rund um das mobile Lernen abgeleitet.

    KW - concept study

    KW - mobile learning

    UR - https://www.beck-shop.de/friedrich-kienle-rohland-delfi-2011-9-e-learning-fachtagung-informatik/product/12024321

    M3 - Paper

    SP - 6

    EP - 11

    ER -

    Börner D, Glahn C, Specht M. Konzeptionelle Strukturierung mobilen Lernens. 2011. Paper presented at DeLFI 2011 - Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., Dresden, Germany.